Bürstenwaschanlagen STR - Steinbrückner Nutzfahrzeug Bürstenwaschanlagen stehen seit fast 25 Jahren für nahezu verschleißfreien Betrieb. Die Rahmenkonstruktion ist aus Aluminium gefertigt und die feuerverzinkten Stahlsäulen sind mit sechs kunststoffbeschichteten Türen verschlossen. Der Spritzschutz besteht aus mehrfach abgekanteten, kunststoff- beschichteten Aluminiumprofilen und -tafeln. Die Bürstenhalbschalen sind auf dickwandige, hochwertige Aluminium- wellen genietet. Daher ist ein leichter Austausch der Bürstenhalbschalen, auch nach langjähriger Nutzung, gewährleistet. Äußerst ruhiger Bürstenlauf, mittenüberdeckend. Kraftübertragung zu Dach- und Seitenbürsten mittels speziellem Kunststoffzahnriemen, dadurch entfällt das Schmieren von Ketten und Zahnstangen. Sehr großzügig dimensioniertes Getriebe, direkt angetriebene Fahrmotoren, komplette Dosiereinrichtung für Reinigungsmittel und dazugehörigem Behälter. Die gesamte elektrische und elektronische Steuerung ist im zusätzlich gekapselten Kunststoffgehäuse untergebracht. Sonderhöhen- und Breiten. Borstenbestückung je nach Aufbau des Fahrzeugs. Außenanlagen mit automatischer Frostschutzsicherung. handgeführte Einbürstenanlagen werden kostenlos vor Ort vorgeführt.